In aller Kürze

Der Ikarus vom Lautertal

Am Freitag, dem 20.10.2017 eröffnete Wolfram Voigtländer im Atelier Kirchner in Berlin die Ausstellung "Eine Begegnung mit Gustav Mesmer" in Schwarzweiß-Fotografien von Nicole Becker (geboren 1967 in Hamburg).

Weiterlesen …

NWZ vom 07.03.2016 - Viel Interesse an Ausstellung "Kettenmenschen"

Die Ausstellung "Kettenmenschen" im Psychiatriemuseum MuSeele des Christophsbads geht am Sonntag zu Ende.

Zusammen mit dem Reutlinger Verein St. Camille hat das MuSeele eine Ausstellung mit Fotos, Filmen und Fetischen konzipiert, die einen Einblick in die menschenunwürdigen Zustände der westafrikanischen Psychiatrie vermittelt. Etwa 500 Besucher haben bisher die Ausstellung gesehen, die nun in das Württembergische Psychiatriemuseum nach Zwiefalten wandert.

Beiträge in vielen Zeitungen und Zeitschriften sowie ein Fernsehbeitrag der Filstalwelle zeigten das große Interesse an der Ausstellung, das sich auch in zahlreichen Spenden ausdrückt. Mit diesen Spenden soll die kritische Situation in der Elfenbeinküste verbessert werden. Von dem Geld werden seit vielen Jahren Medikamente, Baumaßnahmen und personelle Fachkompetenz vor Ort gewährleistet.

Weitere Stationen der Wanderaustellung sind Reutlingen, Biberach und Berlin.

 

NWZ vom 12.03.2016 - Ausstellung im MuSeele endet

Die Ausstellung "Kettenmenschen" im MuSeele, dem Psychiatriemuseum des Christophsbads, geht zu Ende. Mit Fotos, Filmen und Fetischen gab die Schau einen Einblick in die menschenunwürdigen Zustände der westafrikanischen Psychiatrie. Am Sonntag ist noch einmal von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Wanderausstellung "Kettenmenschen":

 

Als Wanderausstellung konzipiert war diese Ausstellung zuerst im MuSeele zu sehen. Von dort wanderte die Ausstellung ins Württembergische Psychiatriemuseum in Zwiefalten, wo sie vom 16. März 2016 bis 31. August 2016 zu sehen war. 

 

Initially, this exhibtion started to be shown at the MuSeele. It was then forwarded to the Württembergische Psychiatriemuseum in Zwiefalten where it was shown from 16 March until 31 August 2016.

Für weitere Informationen möchten wir gerne auf die nachfolgende Website verweisen - 

For further information please visit the following website:

http://www.wuerttembergisches-psychiatriemuseum.de    

Kettenmenschen auf dem DGPPN Kongress in Berlin

Impressionen von der Sonderaussstellung "Kettenmenschen" beim DGPPN Kongress in Berlin mit einem Vortrag zum Thema "Psychisch Kranke in Westafrika"

 

Vortrag: Rolf Brüggemann, Museumsdirektor MuSeele

Sonderausstellung "Kettenmenschen"

Die Ausstellung ist bis zum 31. August 2016 im Württembergischen Psychiatriemuseum in Zwiefalten zu sehen.

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die nachfolgenden Homepages:

 

The exhibition is shown until 31 August 2016 at Wuerttembergisches Museum of Psychiatry in Zwiefalten.

 

For further information please visit the following homepages:

Plakat zur Ausstellung "Kettenmenschen"

20160205_ZfP_Plakat_klein.pdf 20160205_ZfP_Plakat_klein.pdf (932,4 kB)

Folder zur Ausstellung "Kettenmenschen"

20160205_ZfP_Folder_klein.pdf 20160205_ZfP_Folder_klein.pdf (1,0 MB)

Outsiderkunst Abram Wilhelm in Berlin - Art Brut from Abram Wilhelm in Berlin

 

Ausstellungseröffnung am 7. April 2016 um 19 Uhr

Galerie ART CRU Berlin -

Opening of the exhibition on 7 April 2016 at 7 pm

Galery ART CRU in Berlin

 

Zur Ausstellung spricht - is introduced by:

Rolf Brueggemann

Diplom Psychologe und Museumsdirektor MuSeele -Psychologist and Director of Museum MuSeele

 

Dauer der Ausstellung: 8. April bis 22. Mai 2016 - verlängert bis: 29. Juni 2016

The exhibition is shown from 8 April until 22 May 2016 - extended until: 29 June 2016

 

 

Für weitere Informationen besuchen Sie die folgenden Hompages - For further information please visit the following homepages:

Beitrag vom Juni 2016 im IHK-Magazin Wirtschaft

Im Rahmen des Titelthemas "Firmenmuseen - Zeigen, was ein Unternehmen einmalig macht" wurde auch über das Psychiatriemuseum MuSeele berichtet. Bitte lesen Sie Auszüge aus diesem interessanten Artikel:

PDF zum Download

 

 

Kunst in, aus, von der Psychiatrie_August 2016 nota bene

KUNST.pdf KUNST.pdf (1,3 MB)